Versand

Ihre Bestellungen werden per DPD-Kurier versandt.

Die Versandkosten werden nach Eingabe von Bundesland und Zielpostleitzahl im Warenkorb angezeigt und variieren je nach Gewicht.

Wie verhält man sich bei der Lieferung
Bevor Sie das Transportdokument mit dem Vertreter des Kurierdienstes unterschreiben, empfehlen wir Ihnen:

  • Überprüfen Sie, ob die Anzahl der Pakete mit der auf dem Transportdokument (oder dem Lieferschein des Kuriers) angegeben ist;
  • Überprüfen Sie, ob die auf den Paketen angebrachten Etiketten die richtige Adresse aufweisen;
  • Prüfen Sie, ob der äußere Zustand der Packstücke keine Beschädigungen oder Manipulationen aufweist (z.

Für den Fall, dass eine der oben genannten Anomalien gefunden wird, ist es notwendig, Ihre Vorbehalte auf dem Bulletin anzugeben, in dem die Art der gefundenen Anomalie angegeben ist. Alternativ können Sie den Versand ablehnen, indem Sie im Bulletin immer den Ablehnungsgrund angeben (Teillieferung, falsche Adresse, beschädigte Verpackung).

Wenn es nicht möglich war, die Anomalie in Anwesenheit des Kuriers zu finden, muss umgehend der Kundendienst per E-Mail ([email protected]) angefordert werden, die Genehmigung zur Rückgabe innerhalb und spätestens 5 Tage nach Eingang der gekauften Ware (es gilt das Datum auf dem Lieferschein).

In jedem Fall muss der Kunde per E-Mail oder Fax einen Rücksendeantrag mit folgenden Angaben stellen:

  • alle Daten der Sendung: n. Transportdokument, Dokumentdatum, Produktcode mit Anomalie, anomale Menge;
  • die Beschreibung, wie das Paket bei Erhalt aussah und der festgestellte Schaden.

Nach Rücksprache mit dem Kurier teilen wir dem Kunden die Genehmigung zur Rücksendung des beschädigten Materials mit und führen dann den Versand des Ersatzmaterials durch.

Beachtung
Nach 5 Tagen nach Erhalt der Ware werden keine Meldungen über Anomalien im Zusammenhang mit dem Transport oder dem Inhalt der Sendung akzeptiert.